Sonntag, 19. Dezember 2010

Immortal Beloved

... wieso habe ich den Film eigentlich noch nie gesehen?



Ich wünsche uns allen eine(n) Immortal Beloved!


Die Liebe hat so viele Gesicht und doch nur ein Herz. Sie ist überall anwesend, breitet sich nach allen Seiten aus. Und soll sie verstoßen werden, wird sie krank. Sie ist nicht abzustellen - weder aus Vernunftsgründen noch aus moralischen. Sie überdauert, hält aus, stimmt ein, erinnert, wühlt auf, beruhigt, sprudelt über und wiegt in den Schlaf. Die Liebe ist der gute Boden auf dem Leben erwächst.
Und sie auszusperren ein tödliches Verbrechen an uns selbst. Hat die Liebe einmal berührt, bleibt sie. Vielleicht ändert sie sich oder verändert die Facetten, aber sie bleibt als Liebe bestehen. Ewiglich und fest!

Und sie beginnt immer bei Dir!

Kommentare:

  1. Liebe Anke, ich kenne den Film auch noch nicht, aber ich glaub das muss ich ändern, denn es sieht ganz nach meinem Geschmack aus!!!!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen