Freitag, 29. März 2013

Überraschend Ostern







Ostern kommt ja bekanntlich immer ziemlich überraschend. So müssen wir morgen noch mal ein paar Eier färben oder irgendwie österlich verkleiden. So auf die Schnelle.

Kann mir nicht mal jemand eher bescheid geben? Immer auf den letzten Drücker... tse..

So kann ich leider noch keine 'Frohe Ostern' wünsche. Ich bin noch etwas im Stress, wühle mich durch all die wunderschön geschmückten Kreativblogs, raufe mir die Haare - und werde Sonntag gewiss wieder mit den alljährlich bunten Eier aufwarten. Zum Glück fahren wir zu meiner Schwester nach Berlin... Mal sehen, was sie sich einfallen ließ. ;-)

Wir hatten liebsten Besuch in den letzten Tagen, so bin ich noch ein wenig in Trauerstimmung (ich finde Abschiednehmen fürchterlich!). Aber es ist wunderbar, liebe Freunde zu haben, die sich einfach so ins eigene Leben einfügen, einfach so dazu gehören. So kann man auch die wenigen Stunden im Jahr Zusammensein mehr als genießen. Einige Ideen sind geboren und ich hoffe, dass sie bis zum nächsten Besuch umsetzen kann, also wenigstens ein paar. Nächstes Jahr kümmere ich mich dann auch früher um die Ostereier...


Ich wünsche einen ruhigen Tagesausklang.
Anke

Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    diese Ausrede dürften wir eigentlich nicht gelten lassen... denn schon seit Tagen sieht man Osterdeko ohne Ende auf allen Blogs - na, wenn das mal nicht DER Wink gewesen wäre!!! Doch den österlichen Besuch lass' ich gelten! ;-)

    Wünsch' Dir eine schöne Zeit in Berlin und vor allem ein bezauberndes Osterfest.

    Herzliche Grüße und bis in Bälde,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina-Su,
    Du hast ja recht... Ich muss an meinem Zeitmanagement arbeiten - also, NACH Ostern. ;-)

    Ich wünsche Dir auch ein wundervolles Osterfest!

    Liebe Grüße,
    Anke

    PS: In der AbiZeitung stand über mich: Du mußt Dich zu sehr vielen Dingen, willst Du sie tun geradzu zwingen. Doch wirkt dann das, was Dir gelungen, meist zwingend leicht und ungezwungen.

    Da hat mich jemand gut gekannt... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen!!!
    Es war wieder so schön bei Euch!
    Und die neuen Ideen .... ich freue mich schon riesig sie dann irgendwann selbst bewundern zu dürfen!!!
    *ichumarmedich*
    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,
    irgendwie würden diese - nicht immer, aber oft - auch auf mich treffen... Unter Druck läßt sich aber auch Vieles leichter und ohne viele Gedanken umsetzen - man macht einfach, wozu man sonst viel zu viele Gegebenheiten gedanklich abwägen würde...

    Also, mach weiter so! ;-)

    Liebe Grüße,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina-Su,
      danke für diese Erklärung. Und Du hast wirklich sehr recht. Ich habe das noch nie so gesehen... Kreativität sollte ohne zu Denken gelebt werden. Und das klappt am besten in Stresszuständen. Aber vielleicht kriegen wir das ja auch mal ohne hin.
      Dann bringt es sicherlich mehr Genuß.

      Das war ein schönes Ostergeschenk.

      Von Herzen lieben Dank dafür.
      Anke

      Liebste Esther,

      *ganzganzfestzurückumarm*

      Ich bin so dankbar, dass es Dich gibt!

      Deine Freundin

      Löschen