Sonntag, 11. Oktober 2009

Zarte Bande



Related Posts with Thumbnails


Ist es nicht zu zauberhaft - die ersten Liebesgefühlchen? Mein Großer hegt diese. Ich bin mit seiner Wahl durchaus zufrieden und unterstütze ihn, wo ich kann ;-))) Nicht sehr uneigennützig - ist die Mama doch eine sehr liebe Freundin. Leider wohnt sie nicht grad nebenan und die beiden müssen sich immer mit Köfferchen besuchen. Nun kommt Emma für ein paar Tage zu uns. Erst war es meinem Sohn nicht recht. 'Mama, es ist ja noch so unordentlich.' - Bitte???? Wir renovieren! Aber gut, ich versprach, alles möglichst perfekt zu machen. Das haben wir nun auch geschafft. Puh!
Gestern hat er noch - wahrscheinlich zur Lagebesprechung - seinen Freund besucht. Nicht ohne mir vorher aufzutragen, die Spinnweben im Bad über der Dusche zu entfernen. (Wir wohnen im Wald und ALLE Spinnen ziehen grad wieder bei uns ein! - Spinnwebenentfernung ist hier hoffnungslos!) *räusper* - also er durfte es heute dann selbst machen! Sein Zimmer hat er schon vor zehn Tagen geputzt und aufgeräumt - und seitdem fast nicht mehr betreten. Saugen tut er gleich, damit der Teppich im richtigen stromlinienmäßigen Muster liegt. (Das hat er nicht von mir!!!! haha) Seine Schwester wurde heute früh angetrieben, mit ihm die Terrasse aufzuräumen - ihr blieb nicht mal die Zeit, sich Strümpfe anzuziehen.

Nun sitzt er hier und rechnet sich aus, WANN sie nun endlich kommen... Ich bin auch schon ganz wuschig, werde mir schnell noch die Haare legen, das feinste Kleid bügeln, dem Kind eine große Schleife ins Haar binden und mein zauberhaftestes Lächeln aufzusetzen... NUR damit mein Sohn zufrieden ist! Jaha... Ich liebe diese ersten zarten Gefühle!
Ach ja, damit die kleinen Turteltäubchen ungestört sind, wird Tjelve grad zu Oma und Opa gekarrt. Hat Papa eingefädelt. hihi

So, nun muss ich aber geschwind machen...

Ich für mein Teil freue mich auf einen gemütlichen Häkelnachmittag mit der lieben Nani. Vorher essen wir tonnenweise Spaghetti mit wahlweise Tomaten- und Krabbensoße, Parmesan, Knoblauch und Olivenöl und schüsselweise Paradiescreme. Und dahann - ja, sie hat's getan! Sie hat Cupcakes gebacken... Ist sie nicht die Liebste?

Ich kann meinen Sohn mehr als verstehen... Diese Familie paßt so perfekt zu uns!!! Wehe sie entlieben sich! hahahaha

Mit schmetterlingsgefüllten Bauch wünsche ich Euch allen einen zarten Liebessonntag.
Anke

Kommentare:

  1. Ach, klingt das alles schön! Die Schmetterlingsgefühle, das tonnenweise Spaghetti-Essen und mit einer lieben Freundin zusammensein, ... und ich freu mich, dass wir nicht die Einzigen sind, bei denen die Spinnen zu überwintern planen (wir wohnen übrigens genau neben einem Feld, der Wald ist weit weg...) ;-)
    Ich grüß dich herzlich, Traude

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich ja wirklich niedlich an :o)
    Wer denkt nicht auch gerne an seine erste Liebe in Kindertagen zurück ;o)
    Dann wünsche ich den beiden eine schöne Zeit :o)

    AntwortenLöschen
  3. Ach Anke, was war das gestern schön!

    Tonnenweise Spaghetti ist untertrieben. Das waren noch mehr. Und wahlweise habe ich die Soßen nicht gegessen, sondern alle, erst nacheinander, dann zusammen und immer ein Pfund frisch geriebenen Parmesan drüber....mensch ich bekomme schon wieder Kohldampf....grummel.

    Und dann die leckere Creme und die Cupcakes erst (hihi, Eigenlob) und die recht erträglichen Kinder, und das schöne Grundstück und die Häkelstunde und.....

    Wir sehen uns ja schon diese Woche wieder, wie gut!

    LG
    Nani

    AntwortenLöschen
  4. Jaaaaa, DAS ist wohl wahr! Zum Frühstück gab es heute .... - genau, Cupcake! Jedenfalls für mich. Die Kinder sahen mich ein wenig mitleidig an. Die spinnen die Alten! Aber wurscht... KÖSTLICH!!!

    Und jetzt essen wir die letzten Reste Nudeln. Die Kinder haben sich die Knoblauch Variante gewünscht. Lotte kriegt rote Nudeln und ich vernasche die Krabben (heute MIT Zitrone). Und dabei denken wir gaaaaanz fest an Dich! ;-)

    ... während ich hier schreibe, brennt mir alles an... *auchgrummel*

    AntwortenLöschen
  5. Hach, ich hatte herlich Gänsehaut :o) Wie goldig (aber lass ihn das ja nicht lesen!!)
    Ah, mir ist seit gestern auch so sehr nach Spaghetti - die wird es heute Mittag auf jeden Fall geben!!!

    Vielen lieben Dank für die Links zu Nani's köstlichen Rezepten - ich hab es mir gespeichert :o)

    Liebe Grüße und eine herrlich gemütliche Woche, macht das beste aus dem regnerischen Kuschelwetter!
    Melanie

    AntwortenLöschen