Samstag, 16. Januar 2010

Als ich mich selbst zu lieben begann



Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit
zur richtigen Zeit am richtigen Wort bin
und dass alles, was geschieht, richtig ist -
von da an konnte ich ruhig sein.
Heute weiß ich, das nennt man VERTRAUEN.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
konnte ich erkennen,
dass emotionaler Schmerz und Leid,
nur Warnung für mich sind,
gegen meine eigene Wahrheit zu leben.
Heute weiß ich, das nennt man AUTHENTISCH SEIN.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört,
mich nach einem anderen Leben zu sehnen
und konnte sehen, dass alles um mich herum
eine Aufforderung zum Wachsen war.
Heute weiß ich, das nennt man REIFE.

Wir brauchen uns nicht weite vor Auseinandersetzungen,
Konflikten und Problemen mit uns selbst
und anderen zur fürchten,
denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander
und es entstehen neue Welten.
Heute weiß ich, DAS IST DAS LEBEN!

Charlie Chaplin an seinem 70. Geburtstag

Kommentare:

  1. wunderbare wahre worte - ich werd's mir merken...

    liebe grüsse silke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Als großer Chaplin-Fand finde ich seine Rede sehr schön! Wie bist Du denn darauf gekommen?

    Würde mich freuen, wenn Du Dich mal auf meinem Blog umschauen würdest!

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Chaplin auch sehr gerne. Wahre Worte hat er gesprochen. In der Umsetzung fehlt es bei mir an einiges. Aber ich werde mich bemühen.
    Deine Tochter hat sehr klare und schöne Vorstellungen. Die Linienführung und die Farbe finde ich sehr schön.
    Noch weiterhin viel Spass bei der kreativen Gestaltung.
    Liebe Grüße, chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke,
    Du warst aber schnell, ich hatte versehentlich beim bearbeiten schon mein blog veröffentlicht, aber danke für Deinen Kommentar! :-))

    Sehr schöne und wahre Gedanken von Charlie Chaplin!
    Lieben Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Ja, er hat so recht mir seinen Worten. Dem ist absolut gar nichts mehr hinzuzufügen! Ich liebe diese Worte so sehr!

    LG - Frau E.

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für treffende Worte!
    Danke dafür
    Uta

    AntwortenLöschen
  7. Es ist so großartig. Schön, dass ich Dir gefolgt bin .... :-)))
    Ich werde es auf MissionWir posten. Danke.

    Ganz herzlich
    MonikaMaria

    AntwortenLöschen