Donnerstag, 7. Januar 2010

Ordnung, Disziplin, Regelmäßigkeit

... damit tue ich mich soooo schwer. Und dennoch sind mir diese drei ständige Gefährten. Ich will sie - und will sie wieder nicht.
Ordnung finde ich schön. Und Disziplin tut in Maßen gut - habe ich grad am eigenen Leib erfahren. Regelmäßigkeit ist ein Rahmen, der nötige Sicherheit bietet.

ABER - ich finde es auch schön, wenn andere die Ordnung herstellen bzw. halten. Und ich glaube, ich kann andere super zu Disziplin anhalten. Profitiere dann gleich mit von deren Strahlen, wenn sie sich selbst überwunden haben. Tja und regelmäßig mich über meine Unordnung und mein undiszipliniertes Verhalten ärgern tue ich auch.

Dieses ständige Auf und Ab - es nervt! Aber wer kennt ein Patentrezept...
Melanie (Dekoherz)hatte mir mal eine Seite im www geschickt. Leider weiß ich nicht mehr wie sie hieß!
Hilfe - liebe Melanie, kannst Du mir nochmal weiterhelfen?

Denn das muss jetzt mal ein Ende haben! Wenigstens ein bißchen, also nur mal für zwei Tage... ;-)))

... und was soll ich sagen? Eben ruft mich mein Mann an und fragt, wie es hier so aussieht... grrrrr - Ich: 'Jammer jammer' Er: 'Ratschlag Ratschlag'...

Ja, ich weiß - ich habe mir mal eine Liste gemacht, ja, stimmt, ich sollte irgendwo anfangen, und natürlich hast Du recht mein Schatz, nicht ans Telefon gehen ( hätte ich mir diese übereifrigen und aktiven Tipps erspart hihi) und ablenken lassen... ICH WEISS!!!! Wenn das blöde 'Aber' nicht wäre... Denn hier kommt meine Freundin die Disziplin ins Spiel. ;-)))

So - und nun genug gejault! Jetzt geht's los... (ähm... vielleicht klingelt ja gleich das Telefon.. - also hoffentlich) :-)

Seid undiszipliniert aber regelmäßig von Herzen abgelenkt :-)
Anke

Kommentare:

  1. Ach ja, irgendwie kenn ich das. Ich bin auch zu unordentlich und Disziplin ist mir leider auch eher ein Fremdwort :o(

    AntwortenLöschen
  2. *schnief*
    ich hätt´ dich heut auch lieber ganz undiszipliniert angerufen!
    (Da kann Klaus nun ruhig böse zu mir rüber schaun! ) ;o)
    Liebste Grüße
    Deine(telefonsüchtige-ablenkende-Freundin) Esther

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,

    dein Blog ist eine wunderbare Ablenkung.

    Was deinen Post angeht: ich fühle so sehr mit dir! Wenn du ein Patenrezept findest, lässt du mich daran teilhaben?

    Liebe Grüße
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke,
    oh das Wörtchen „Disziplin und Ordnung“ *räusper* wie ich das kenne. Ich liebe auch die Ordnung, aber irgendwie schaffe ich es irgendwie nie, jeden Tag alles ordentlich aufgeräumt zu haben. Den Spruch fand ich ganz nett: Ordnung ist, wenn man es gleich findet, wonach man gesucht hat!
    tja eigentlich wollte ich gleich heute früh bügeln, aber die schönen Blogs haben mich auch mal wieder abgelenkt. So muss die Bügelwäsche wieder warten (das ist sie ja sehr gewöhnt *lach*)
    liebe Anke ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und gemütlichen abgelenkten Tag mit deinen Lieben!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Anke!

    Dieser Post-Titel hat mich sofort angesprochen :o) Du sprichst mir aus der Seele! Wie gerne hätte ich alles ordentlich - und wie gerne würde ich das auch mal delegieren ... :o)

    Nach meinem Ausmist-Befreiungs-Wahn komm ich schön langsam blogtechnisch wieder hinterher und möchte auch Dir von Herzen noch alles alles Liebe und Gute fürs neue Jahr wünschen, dass es glücklich und gesund rum geht und dass sich Deine Wünsche und Träume erfüllen (lassen).

    Die Seite die ich Dir mal gesagt habe, war bestimmt: www.zeitzuleben.de - bestell Dir mal den Newsletter von denen. Dann kommt jeden Sonntag ein kleiner Denkanstoß per Mail. Ich fühl mich (leider) ganz oft davon angesprochen ;o)

    Herzlichste Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen