Montag, 27. Juli 2009

Am Wochenende

waren wir im Garten und waren fleißig.

Kennt Ihr das? Letztes Jahr hatte ich 'Frau Gärtnerin' zur Unterstüztung (ok. - sie hat alles allein gemacht), weil es irgendwie nie besser wurde in meinen Beeten. Ich habe gepflanzt und gehackt - aber das Unkraut gewann IMMER und überall. Es war sehr mühselig und anstrengend.

Dieses Jahr bin ich einfach rausgegangen und habe angefangen. Den nimmerblühenden Blauregen, der jeden Besucher versuchte zu erdrosseln, habe ich kurzerhand (und mit einer Säge) entfernt, war mit meinem Mann im Gartenparadies und habe zwei Lavendel gekauft und gepflanzt. Es war auch anstrengend, aber es fühlte sich gut an und über das Ergebnis freue ich mich sehr. Irgendwie ging es mir so gut und leicht von der Hand. Wenn sich das jetzt noch aufs Bad putzen übertragen ließe... ;-) Ich werde es gleich mal ausprobieren...


... für Esthers Pavlova... :-))


... für die Bienen


... für die Schwärme von Schmetterlingen, die dort von Blüte zu Blüte flattern



... für meine Augen! Zum *Niemalsdransattsehenkönnen*...

Eine fantastische Woche Ihr Lieben,
Anke

1 Kommentar:

  1. Hallo Anke,

    noch habe ich kein *A*, sollte ich aber irgendwann Frau über die Dekupiersäge werden, melde ich mich.
    Wenn Dir das Badputzen leicht von der Hand gehen sollte, darfst Du gerne bei mir vorbeikommen ... ich gehe auch lieber in den Garten und reiße raus als dieses ewige putzen *bääääh*

    Ganz liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen