Freitag, 23. Januar 2009

Alle Tassen im Schrank....



Eben öffne ich meinen Küchenschrank - und kriege einen Schreck! Man, ich hatte grad alle 'häßlichen' Tassen aussortiert. Nur farblich passende sollten ab sofort den Weg in diesen Schrank finden. Und was entdecke ich hier???? Lauter Plunder. Mein Mann bringt immer alles mit nach Hause - Werbegeschenke, diese blöden Becher der amerikanischen FastFoodKette mit dem leuchtenden Buchstaben... Ich will die hier nicht haben! Also ehrlich. Ich finde manche 'Arbeiten' wirklich sehr sinnlos im Haushalt. Vorneweg das Einkaufen: aus dem Regal nehmen, in den Einkaufswagen legen, an der Kasse aufs Band wuchten, schnell nach hinten laufen, um alles wieder einzusammeln (in manchen Geschäften muss das durchaus schnell gehen!!!), dann den ganzen Plunder im Auto verstauen, aus dem Auto ins Haus tragen, in Kühlschrank oder Vorratsschrank räumen - um dann in drei Tagen wieder loszufahren... Ohne Worte! Genauso ergeht es mir mit der Wäsche - tausend Wege, bügeln, weglegen - nach fünf Minuten - oh Schreck ein Fleck. Also das Ganze wieder von vorn. Oder - wie meine Kinder es auch liebend gern tun - Wäsche aus dem Schrank reißen (bevorzugt von unten!), für doch nicht passend oder tauglich einzustufen - und ab in den Wäschekorb damit! Aaaaaahhhh...
Soll mir das helfen, den Sinn des Lebens zu finden? Hm, den such ich lieber woanders. Und werde aufhören zu denken, wenn ich diese Dinge erledige. Ich werde einfach an die glücklichen Gesichter meiner Lieben denken, wenn sie heim kommen, hocherfreut mich zu sehen (siehe Charlotte). Wenn sie sich an den gedeckten Tisch setzen, sich für die Mühen, die ich beim Kochen (und vorherigen Einkaufen grrrr) hatte, bedanken, um mir dann mitzuteilen, dass sie das Essen ekelig finden.
Ja, so werde ich es machen! Ich werde einfach nicht mehr denken...

Das Glück ist ja sowieso mit die Dummen - sagt man doch, oder? ;-)

Kommentare:

  1. *kreisch*
    wie genial Anke !!! *kreischnochlauter*
    ICH MACH MIT !!! ;oD

    AntwortenLöschen
  2. Anke, Du sprichst mir aus der Seele!!! Ich bin immer noch am grinsen und kann gar nicht mehr aufhören :o)
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Anke,Deine Gedanken könnten meine sein!!! Ein NIE endender Kreislauf, man ist NIE fertig !!! Da kommt bei mir schon des Öfteren Unzufriedenheit auf. Du hast "dieses Problem" toll in Worte gefasst, KLASSE !
    Freue mich schon auf weitere texte von Dir,
    liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  4. Ja Anke, wie wahr! An manchen Tage fühlt man sich schon sie Sisyphus. Aber der hatte wenigstens niemanden, der hinterher noch meckert. Aber mit seiner sinnlosen Einsamkeit möchte ich dann doch nicht tauschen. Dann doch lieber meine meckernden Lieben ;0) Einen traumhaften Tag und ! nicht vergessen, immer nur über die sinnvollen Dinge nachdenken und den Rest einfach machen! Alles Liebe *Kerstin*

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Anke!!!
    Höre ich da etwa den Alltagsteufel?
    Wenn ich mich über mein Hamsterdasein im wohlbekannten Rädchen beschwere, dann zwinge ich mich daran zu denken wie es vor 1oo Jahren war.
    Sprich: Wäsche mit der Hand waschen, kein fließend Wasser, Essen was erst geschlachtet werden muss....
    Hihi, und schon bin ich wieder halbwegs versöhnt mit dem Schicksal, knutsche meine Waschmaschine und versuche drüber zu stehen...
    Ganz liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  6. Ja ja, wer kennt das nicht. Man hat gerade gesaugt und zwei Minuten später ist wieder alles vollgekrümmelt. Manchmal denkt man schon, für wen mache ich das alles, wenn am Ende des Tages wieder alles beim alten ist. Die Antwort ist für die Liebsten und nicht zu vergessen für sich selbst - damit wir uns alle wohlfühlen in unserem Zuhause!
    Doch manchmal könnte man schon schreien ;-).

    Liebe Grüße
    die Sille

    AntwortenLöschen
  7. Ach Anke,

    alles liest sich so schön. Wenn es nur nicht so ernst wäre mit dem täglichen Allerlei.
    Aber, Du schreibst so erfrischend, ich wollte, ich könnte das auch. Ich werde versuchen, meine Gedanken einfach auch einmal aufs Papier zu bringen. War gerade beim Einkaufen. Einkaufen geht ja noch. Wenn da nicht das Verstauen der Lebensmittel zu Hause wäre. Dann die blöden Verpackungen, die man sortieren muss und wir müssen sie auch noch wegbringen. Das Wegbringen habe ich meinem Mann aufgehalst. Bei solchen niederen Arbeiten lasse ich arbeiten!

    Liebe Grüsse

    heidi

    AntwortenLöschen
  8. Oh, welch wahren Worte :)
    Also werde ich das denken auch einfach abschalten *kicher*

    Liebste Grüße,
    Iris

    AntwortenLöschen
  9. Manchmal ist es wirklich besser einfach eine *schwamm-drüber* Einstellung zu haben und die positiven Seiten zu betrachten. Es ist jedoch nicht immer einfach in allen Situationen so zu denken... ;-)

    Liebe Grüsse
    Claudine

    PS: Ist das Notizbuch angekommen?

    AntwortenLöschen
  10. Liebste Anke,

    ich sag doch, ich könnte mich regelmäßig bei dir im Blog "förmlich wegschmeissen" - du hast einfach die genialste Art deine Gedanken niederzuschreiben - wieder sehr köstlich und amüsant!!! Aber du hast recht - MIR GEHT ES TAG TÄGLICH SO ... es ist oft zum Mäuse melken!! Man denkt, man kämpft jeden Tag gegen Windmühlen an!

    Und übrigens, danke für den genialen Tip mit dem Verlosen - ich musste gar nicht lange überlegen, du hast mir somit die Entscheidung abgenommen - lach!

    Schicke dir ganz liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende
    Deine Manu

    AntwortenLöschen
  11. Jaaaaaaaaaaaaaaaaaa, genau SO ist es! Vielleicht sollten wir einen Club der Dummen gründen.....

    Du hast eine herrliche Art und damit ich die in Zukunft öfter genießen kann, werde ich Dich jetzt verlinken....so! Wenn Du was dagegen hast, dann bitte schreien!(Soll ja befreien!)

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke,
    das Denken habe ich (zeitweise)schon lange eingestellt.....
    Ich habe das große Glück, dass immer wenn ich bügeln muss der Klaus (Hoffmann) oder andere nette Menschen für mich singen.
    Und die hören erst auf, wenn ich fertig bin.
    Nett, oder?
    Mich wundert bloß, dass die genau wissen, wann ich wieder 'am Brett' steh.......

    Ganz liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
  13. liebe anke,

    leider!!
    ..kann ich meine gedanken nicht so genial und humorvoll festhalten, also fasse ich mich kurz..

    du musst wissen, dass ich deine posts immer SEHR GENIESSE!!

    danke barbora

    AntwortenLöschen