Sonntag, 11. Januar 2009

Nähen



Heute geht's los... Ich finde nie wirklich etwas Passendes für mich zum Anziehen. In meiner Größe ist es schwierig, Romantisch-Verspieltes zu bekommen. Deshalb habe ich beschlossen, mal selbst tätig zu werden - eine Tunika mit passender Tasche. Oh wei, und nun liegt alles ausgebreitet hier auf meinem Tisch. Und ich trau mich einfach nicht zu schneiden. Ich habe extra ein sehr leichtes Schnittmuster gewählt, aber... Wie schnell gehts daneben. Als Perfektionistin darf natürlich auch niemand sehen, dass es selbstgemacht ist. Da kamt Ihr mir sehr gelegen. Ha, erstmal stelle ich mein Projekt mal vor. Das erzeugt Druck, den ich immer zum Arbeiten brauche... Und ich kann Zeit schinden.
Aber jetzt ist auch das erledigt... Nun werde ich schneiden....

Kommentare:

  1. *lach* jetzt habe ich verstanden ;o)
    .... das traust du dich also nicht!
    Na dann will ich an dieser Stelle den Druck mal mit erhöhen ;o)
    Ich glaub ganz fest an Dich!-Also muss das nu was schönes werden!
    *Drück Dich*

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Du Tochter, der Nähkunst,

    ich bin sicher es wird bezaubernd schön und ich freue mich auf das erste Foto.

    Also dann: gut surr, surr
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,
    ich wünsche Dir viel Erfolg beim Nähen und hab keine Angst. Ich kann mich aber gut erinnern, was ich, als ich zu Nähen begonnen habe, für einen Haidenrespekt vor der Schere und ihren möglichen Auswirkungen hatte! Alles wird gut und ich bin gespannt auf's Ergebnis. Alles Liebe *Kerstin*

    AntwortenLöschen
  4. Ha ! Das kenne ich !!! ...und ich hab mir auch schon soo oft gedacht, wenn ich so ein romantisches Teil haben will, muss ich das selbst machen und genau an eine Tunika hab ich auch schon gedacht, weil ich mir das am einfachsten vorstelle. Ich hab das alles im Kopf und hab mir auch schon Projekte überlegt, die ich aus dem evtl. verschnittenen Stoff nähen könnte....tja und Perfektionistin bin ich auch, ich möchte dann auch ein " wow, wo hast du den das gekauft " hören und nicht " ach nett, das hast du selbst genäht, gell" *mitleidiglächelnd*....................ja, und dann fallen mir immer die furchtbar hässlichen Teile ein, die ich damals in der Schule, im Handarbeitsunterricht nach Burdaschnitt genäht habe.....die waren als Putzlumpen noch hässlich....Diese Erfahrung sitzt tief und muss erst überwunden werden.
    Jetzt bin ich mal gespannt wie deine Tunika wird, vielleicht traue ich mich dann auch, mir was schickes für`s Frühjahr zu nähen.
    Viel Geduld wünsche ich dir !
    LG Anja

    AntwortenLöschen